Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte

Die Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte fördert gemeinnützige Projekte in Karlsruhe, die sich den Bereichen Kultur und Geschichte widmen.
Bürgerstiftung Durlach
Günther Malisius
Töpferweg 29
76227 Karlsruhe

Die Förderziele der Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte

Die Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte fördert gemeinnützige Projekte, die sich den Bereichen Kultur und lokaler Geschichte widmen.

Stiftungsinitiatoren sind die Vereine „Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach“ und der „Freundeskreis Pfinzgaumuseum – Historischer Verein Durlach“. Gemeinnützige Projekte werden durch die Stiftung bis zu einer Höhe von durchschnittlich 500 € unterstützt.

Voraussetzungen für die Förderung

Anträge auf Unterstützung durch die Stiftung können nur für Projekte gestellt werden. Es werden ausschließlich Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen vergeben, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt in Karlsruhe haben. Durch die Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte werden keine Projekte im Ausland berücksichtigt.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Briefpost oder E-Mail sowie telefonisch entgegen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

K

Kjellberg-Stiftung

Die Kjellberg-Stiftung fördert Projekte mit Bezug zur Schweiß- und Schneidtechnik, zu technischem und sozialem Fortschritt und zur Strukturförderung.

Förderhöhe

1.000 €

Antrag

Jederzeit