Projektträger Jülich (PtJ): "Forschung an Fachhochschulen - Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs - Kooperative Promotionen (IngenieurNachwuchs)"

Der Zweck des Programms besteht in der Förderung des Ingenieurnachwuchses in Deutschland in Kooperation mit Unternehmen.
Projektträger Jülich (PtJ) Projektträgerschaft Forschung an Fachhochschulen Forschungszentrum Jülich GmbH Zimmerstraße 26–27 10969 Berlin

Was das Programm "Forschung an Fachhochschulen - Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs - Kooperative Promotionen (IngenieurNachwuchs)" fördert

Der Projektträger Jülich (PtJ) hat sich der Förderung des Ingenieurnachwuchses in Deutschland in Kooperation mit Unternehmen verschrieben. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den Bereichen der Wissenschaft und Forschung. Ziel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen dieses Förderprogramms ist es insbesondere, die Durchführung kooperativer Promotionen zu unterstützen und so zur Durchlässigkeit der Hochschularten beizutragen sowie die forschungstechnischen Rahmenbedingungen an den Fachhochschulen zu optimieren.

Wen der Projektträger Jülich (PtJ) fördert

Es werden ausschließlich Kosten für Projekte von der Förderung übernommen. Um eine Förderung erhalten zu können, müssen die Projekte in Kooperation mit mindestens einer weiteren Organisation durchgeführt werden. Es werden ausschließlich Fachhochschulen in Deutschland finanziell unterstützt. Eine Unterstützung mit Fördermitteln durch das Programm "Forschung an Fachhochschulen - Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs - Kooperative Promotionen (IngenieurNachwuchs)" für Projekte im Ausland ist nicht möglich. Interessierte Organisationen können Anträge direkt beim Projektträger Jülich (PtJ) stellen. Die notwendigen Unterlagen wie ein Leitfaden und Formatvorlagen für Projektskizzen sind auf der Webseite bereitgestellt. Die Förderung wird als Zuschuss ausgezahlt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Ingenieurwissenschaften
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft