NBank – Niedersächsisches Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen

Gefördert wird die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch Unterstützung innovativer Projekte in Niedersachsen.
Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) Günther-Wagner-Allee 12–16 30177 Hannover

Förderziele der Niedersächsisches Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen

Dieses Programm fördert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch Unterstützung innovativer Projekte. Thematisch fokussiert die Förderung dabei die Innvation. Schwerpunktmäßig konzentriert sich das Förderprogramm auf Wissenschaft und Forschung. Bei dem Programm handelt es sich um ein Förderprogramm der niedersächsischen NBank. Projekte werden in Form von Darlehen gefördert. Die Höhe der Förderung beträgt durchschnittlich ungefähr 1.000.000 €.

Fördervoraussetzungen bei der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)

Nur Projekte sind förderberechtigt. Es werden ausschließlich Vorhaben in Niedersachsen mit Fördermitteln unterstützt. Um eine Förderung erhalten zu können, müssen die Projekte in Kooperation mit mindestens einer weiteren Organisation durchgeführt werden. Dabei werden ausschließlich Forschungseinrichtungen gefördert. Projekte im Ausland werden nicht unterstützt. Der Antrag muss beim Fördergeber eingereicht werden. Zur erfolgreichen Antragstellung müssen Organisationen dem Antrag einige zusätzliche Dokumente beifügen, darunter einen Finanzierungsplan. Weitere Informationen hierzu sind auf der Internetseite des Programms einsehbar.

Das Förderprogramm unterstützt die folgenden Bereiche

Die Förderung "Niedersächsisches Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen" wird als Zuschuss gewährt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Innovation
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft