Stiftung Historische Mühlen

Die Stiftung Historische Mühlen fördert bundesweit den Erhalt und die Sanierung von historischen Mühlen aller Art und Epochen sowie Artefakte der Müllerei.
Stiftung Historische Mühlen
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Schlegelstr. 1
53113 Bonn

Die Förderziele der Stiftung Historische Mühlen

Die Gemeinschaftsstiftung Historische Mühlen unterstützt bundesweit den Erhalt und die Restaurierung von historischen Mühlen aller Kategorien, Zwecke und Zeitalter in Bau und Ausstattung inklusive zugehöriger Anlagen sowie historische Artefakte des Müllereiwesens. Sie hat also ihren Fokus auf:

  • Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Kunst und Kultur

Die heutige Stiftung Historische Mühlen wurde 2001 durch Horst-Dietmar Settler als „Mühlenstiftung Settler-Greißl“ gegründet, ursprünglich mit dem Ziel, die Lambertsmühle bei Burscheid zu erhalten.

Die Mühlerei gehört zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit: Schon zur Römerzeit lieferten die Mühlen mit ihrer Wind- und Wasserkraft die Grundlage vieler Lebensmittel und Bausubstanzen. Die Mühlen haben seit dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert deutsche Landschaften und Flussufer geprägt.

2016 erfolgte eine Stiftungsrevision, in der der Satzungszweck auf historische Mühlen in ganz Deutschland ausgedehnt wurde.

Voraussetzungen für die Förderung

Voraussetzung für die Förderung der Stiftung ist ein Antrag durch eine gemeinnützige Organisation wie Vereine sowie der Standort der Mühlenanlage in Deutschland.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur