Stiftung Menschen in Not

Die Stiftung Menschen in Not unterstützt diakonische Aufgaben und die caritative Arbeit im Bistum Trier.
Stiftung Menschen in Not c/o Zentrum für Stiftungen und Fundraising Kochstraße 2 54290 Trier

Absicht der Förderung der Stiftung Menschen in Not

Die Stiftung Menschen in Not hilft Notleidenden im In- und Ausland, indem sie caritative Arbeit in ihrer ganzen Vielfalt unterstützt und Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Der Stiftungsschwerpunkt liegt laut Satzung auf dem Bereichen:

  • Wohlfahrtswesen
  • Mildtätigkeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Schutz von Ehe und Familie

Der Caritasverband für die Diözese Trier e.V. und das Bistum Trier fassten im Jahr 2004 den Beschluss, zusammen die Stiftung „Menschen in Not - Caritas-Stiftung im Bistum Trier“ zu gründen.

Absicht der Förderung der Stiftung Menschen in Not

Es werden ausschließlich Projektvorhaben mit Fördergeldern unterstützt. Kirchliche Einrichtungen in Trier, kreisfreie Stadt, können hierzu entsprechende Fördergelder beantragen. Auch Projekte im Ausland können von der Stiftung Menschen in Not unterstützt werden. Kontakte zu Ansprechpartnern für die Fördereinreichung, können über die Website der Stiftung eingesehen werden.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wohlfahrtswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie