Erich-Kühnhackl-Stiftung

Die Erich-Kühnhackl-Stiftung unterstützt den Eishockeysport in Deutschland.
Erich-Kühnhackl-Stiftung
Postfach 2524
84009 Landshut

Die Förderziele der Erich-Kühnhackl-Stiftung

Die Erich-Kühnhackl-Stiftung unterstützt den Eishockeysport in Deutschland. Es sollen junge Eishockeytalente gefördert werden und so das Niveau deutscher Teams international mit den besten Eishockeynationen auf einem Level stehen.

Die Stiftung wurde im Jahr 2001 von Erich Kühnhackl, dem ehemaligen Nationalspieler und -trainer ins Leben gerufen. Der Sitz der Stiftung ist in Landshut.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Erich-Kühnhackl-Stiftung fördert Projekte in ganz Deutschland. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. Vereinen) und Einzelpersonen vergeben. Die Stiftung fördert keine Projekte im Ausland.

Informationen zur Förderung können bei der Stiftung per Post, E-Mail oder telefonisch angefragt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung unterstützt Maßnahmen zur Nachwuchsförderung im Eishockey. Beispielsweise werden Sportausrüstungen und Trainingsangebote finanziert.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport