Helga und Reinhard Werner Stiftung

Die Helga und Reinhard Werner Stiftung fördert Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in Bremen.
Helga und Reinhard Werner Stiftung
Helga und Reinhard Werner
Schönhausenstraße 64
28203 Bremen

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Helga und Reinhard Werner Stiftung

Die Helga und Reinhard Werner Stiftung unterstützt die Projektarbeit im Bereich Kinder- und Jugendhilfe in Bremen. Der räumliche Fokus liegt auf den Stadtteilen Mitte und Östliche Vorstadt.

Die Stiftung wurde 1999 vom Lehrerehepaar Helga und Reinhard Werner zunächst als Weserterrassen-Stiftung gegründet. 2015 erfolgte die Umbenennung. Gemeinsam mit anderen Sponsoren vergibt die Stiftung jährlich einen Förderpreis im Bereich Kinder- und Jugendarbeit. Sie ist außerdem Initiator der Bildungsbrücke, einem Projekt für die Chancengleichheit unter Kindern. Das Stiftungskapital beträgt circa 80.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung unterstützt ausschließlich Projekte in der Region Bremen. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden. Eine Förderung von Projekten im Ausland ist nicht möglich.

Das wird im Detail gefördert

Prinzipiell sind alle Kosten, die im Rahmen eines Projektes anfallen, förderfähig.

Beispielprojekte der Helga und Reinhard Werner Stiftung

  • "punkstreetworkprojekt" des Vereins Vaja, welcher sich im Bereich Streetwork/ aufsuchende Jugendarbeit engagiert
  • Projekt „express yourself“, eine Kooperation von Jugendgruppen mit Künstlern und Kulturschaffenden
  • Spielhaus Stader Caddessi, ein Treffpunkt für 150 meist türkischstämmige Kinder

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe