Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) – Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen

Ziel der "Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen" ist die finanzielle Absicherung von Film- und Fernsehproduzenten bei der Filmherstellung.
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Babelsberger Straße 21 14473 Potsdam

Die Förderziele der "Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen"

Mit dem Förderprogramm zur "Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen" unterstützt die Investitionsbank des Landes Brandenburg die Herstellung und den Vertrieb von Filmproduktionen im Raum Berlin-Brandenburg. Bei der Förderung liegt der Fokus auf dem Thema Film, mit den Förderschwerpunkten Kunst und Kultur. Weil es im Bereich der Filmherstellung häufig zu verspäteten Geldzahlungen kommen kann, hat es sich der Fördergeber zum Ziel gemacht, Film- und Fernsehproduzenten der Region mit einer Zwischenfinanzierung bei der Umsetzung von Filmprojekten zu unterstützen.

Dafür stellt die Investitionsbank des Landes Brandenburg durchschnittlich Fördermittel in Höhe von ungefähr 100.000 € zur Verfügung.

Voraussetzungen für die Förderung

Gefördert werden können nur Projektvorhaben für die Region Brandenburg und Berlin. Der Antrag auf Unterstützung kann von allen dort tätigen Organisationen gestellt werden. Auslandsprojekte sind von der Förderung ausgeschlossen. Anträge zur "Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen" können formlos an den Fördergeber gestellt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung "Zwischenfinanzierung von Filmproduktionen" wird als Darlehen gewährt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur