Rudolf-August Oetker-Stiftung

Die Rudolf-August Oetker-Stiftung fördert in den Bereichen Denkmalschutz und Kunst.

Rudolf-August Oetker-Stiftung für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Denkmalpflege
Lutterstraße 14
33617 Bielefeld

Förderzweck der Rudolf-August Oetker-Stiftung

Die Rudolf-August Oetker-Stiftung fördert Projekte der Denkmalpflege, verschiedene Restaurierungsvorhaben, unterstützt Museen beim Erwerb von Kunstwerken und fördert Forschungsprojekte im geisteswissenschaftlichen Bereich. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den Bereichen:
  • Denkmalschutz/-pflege
  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft und Forschung
Der Unternehmer Rudolf-August Oetker gründete die Stiftung im Jahre 1998. Er ist der Enkel von Dr. August Oetker, der die Oetker Nährmittelfabrik gründete.

Fördergrundlagen der Rudolf-August Oetker-Stiftung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Eine Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden, die in den folgenden Orten tätig sind: Minden-Lübbecke, Herford, Stadt Bielefeld, Lippe, Gütersloh, Paderborn und/oder Höxter. Vorhaben im Ausland werden nicht gefördert. Förderanträge können formlos eingereicht werden. Dies muss schriftlich auf dem Postweg erfolgen und darf nicht per E-Mail geschehen. Die Webseite der Stiftung informiert über den notwendigen Inhalt eines Förderantrags.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Denkmalschutz/-pflege
  • Kunst und Kultur
  • Gegenstände von künstlerischer/ kultureller Bedeutung
  • Wissenschaft
  • Sprach- und Kulturwissenschaften
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen

B

BASF Stiftung

Die BASF Stiftung unterstützt unverschuldet in Not geratene Menschen und fokussiert sich auf die Themen Bildung, Entwicklungszusammenarbeit und Schutz.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

M

Mahle-Stiftung GmbH

Die Mahle-Stiftung GmbH unterstützt soziale Projekte aus unterschiedlichen Bereichen und Initiativen von Einrichtungen, die auf Grundlage der Anthroposophie arbeiten.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft