Sportstiftung Lüneburg

Die Sportstiftung Lüneburg fördert den Sport und die Sportler in der Hansestadt Lüneburg.
Sportstiftung Lüneburg
Am Grasweg 27
21339 Lüneburg

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Sportstiftung Lüneburg

Das Ziel der Sportstiftung Lüneburg ist die Förderung des Sports durch eine langfristige Sicherung des Sportangebots, insbesondere der Kinder- und Jugendarbeit, der Talentförderung sowie des Breitensports in Lüneburg. Laut Satzung liegt der Schwerpunkt der Förderung demnach im Bereich Sport.

Die Sportstiftung Lüneburg wurde im Jahr 2008 vom VfL Lüneburg e.V. gegründet. Von der Stiftung werden gemeinnützige Projekte durchschnittlich in einer Höhe von ungefähr 200 € gefördert.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden von der Stiftung ausschließlich Projekte gefördert. Eine Förderung kann nur für Projekte genehmigt werden, die in der Stadt Lüneburg verwirklicht werden. Dabei können sich gemeinnützige Organisationen, vorrangig Vereine und Schulen, auf die Förderung bewerben. Projekte im Ausland sind nicht förderfähig.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung kann viele verschiedene Maßnahmen fördern. So beispielsweise:

  • Bauliche Investitionen
  • Bezuschussung von Sportgeräten
  • Finanzielle Unterstützung bei Betreibungskosten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Gespräche, Workshops)
  • Maßnahmen zur Verbesserung des Energieeinsatzes und des Umweltschutzes

Beispielprojekte der Sportstiftung Lüneburg

Förderung im Bereich Sport

  • Institut für Erlebnispädagogik e.V.: Seilbahn für den Erlebnissport
  • HVL Handballverein Lüneburg: Anschaffung von Trainingsmaterial für Kinder
  • Cirkus Allegro: Kostenbeteiligung für die Teilnahme an einem Zirkuscamp

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport