Adalbert und Jeanette Sickinger-Stiftung

Die Adalbert und Jeanette Sickinger-Stiftung fördert in Not geratene Menschen.
Adalbert und Jeanette Sickinger-Stiftung
Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Abteilung Stiftungsverwaltung
Orleansplatz 11
81667 München

Die Förderziele der Adalbert und Jeanette Sickinger-Stiftung

Das Ziel der Adalbert und Jeanette Sickinger-Stiftung ist in Not geratene Beschäftigte im öffentlichen Dienst, Künstler und Gewerbetreibende in München.

Nach dem Tod des Adalbert Sickinger, der aus einer wohlhabenden Familie stammte, wurde das Vermögen im Jahr 1920 nach seinem Willen an die Stadt München vermacht. Die Bitte war es für wohltätige Zwecke zu nutzen.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte durch die Stiftung unterstützt. Fördermittel können gemeinnützige Organisationen, die in München tätig sind, beantragen. Eine Förderung im Ausland ist nicht möglich. Die Antragstellung erfolgt über eine direkte Kontaktaufnahme.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit