Aldi Nord

"Aldi Nord" fördert soziale Projekte mit Sach- und Geldspenden, sowie Lebensmittelspenden und engagiert sich im nachhaltigen Anbau von Rohstoffen wie Kakao oder Kaffee, sowie dem Klimaschutz, dem Tierwohl und der biologischen Vielfalt.

ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG
Eckenbergstraße 16 + 16A
45307 Essen

Zielsetzung der Förderung der "Aldi Nord"

"Aldi Nord" unterstützt die Wissenschaft und Forschung, sowie Nachhaltiges Wirtschaften entlang der Wertschöpfungskette und sorgt durch Lebensmittelspenden dafür, dass die Lebensmittelabfälle reduziert werden. Es werden vor allem die Themen Grundversorgung und Ernährung in der Arbeit fokussiert. Folgende Bereiche werden gefördert:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Mildtätigkeit

Die deutschen Regionalgesellschaften verfügen über ein eigenes Budget zur Förderung von Projekten vor Ort. Im Jahr 2016 wurde an über 60 Projekte gespendet.

Förderbedingungen der "Aldi Nord"

Ausschließlich Projektvorhaben können Fördergelder erhalten. Organisationen aus Deutschland können eine Förderung beantragen. Ausländische Projektvorhaben werden jedoch nicht unterstützt. Ein Kontaktformular ist auf der Website des Fördergebers zu finden.

Projekte der Stiftung

"Aldi Nord" arbeitet eng mit dem Deutschen Kinderhilfswerk sowie dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie zusammen und unterstützt als Mitglied des Forums nachhaltiger Kakao e.V. das Projekt PRO-PLANTEURS.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Agrar / Ernährung / Sport
  • Grundversorgung
  • Mildtätigkeit
  • Bedürftige (finanzielle Unterstützung)
  • Ernährung
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

M

Mahle-Stiftung GmbH

Die Mahle-Stiftung GmbH unterstützt soziale Projekte aus unterschiedlichen Bereichen und Initiativen von Einrichtungen, die auf Grundlage der Anthroposophie arbeiten.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit