BASF Stiftung

Die BASF Stiftung unterstützt unverschuldet in Not geratene Menschen und fokussiert sich auf die Themen Bildung, Entwicklungszusammenarbeit und Schutz.

BASF Stiftung Carl-Bosch-Str. 38 67056 Ludwigshafen

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Förderschwerpunkte der BASF Stiftung

Mit Hilfe der BASF Stiftung werden einzelne in Not geratene Personen unterstützt. Darüber hinaus fördert die Stiftung auch internationale Katastrophenhilfe und Projekte, welche die Lebensbedingungen benachteiligter Menschen weltweit verbessern. Die Stiftung fokussiert sich besonders auf die Themen Wasser, Ernährung und Bildung. Der Schwerpunkt der Förderung liegt laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutz, Unfallverhütung

Die Stiftung wurde 1948 als Jubiläums-Stiftung von der BASF AG gegründet. Sie ist derzeit weltweit an über 50 Projekten beteiligt.

Fördervoraussetzung der BASF Stiftung

Von der Stiftung werden nur Projekte gefördert. Förderung kann von allen Organisationen bundesweit beantragt werden. Auch Projekte im Ausland sind förderfähig, sofern das Projekt in einem Entwicklungsland realisiert wird. Die Internetseite der BASF AG informiert über das Auswahlverfahren der Stiftung.

Projekte der Stiftung

Die BASF Stiftung fördert zum Beispiel in Südafrika seit 2010 ein Trinkwasserprojekt in den Drakensbergen. Langfristig wird dadurch für ungefähr eine Million Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Dabei arbeitet die Stiftung mit dem Umweltprogramm der UN zusammen.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Armut
  • Wasser
  • Gesundheitswesen
  • Aufklärungsarbeit
  • Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutz, Unfallverhütung
  • Katastrophenschutz