BMFSFJ – Integrationskurs mit Kind

Das BMFSFJ fördert Organisationen, die Kinder im nicht schulpflichtigen Alter betreuen, während deren Eltern an einem Integrationskurs teilnehmen.
Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH (gsub)
Kronenstraße 6
10117 Berlin

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele des Integrationskurses mit Kind: Bausteine für die Zukunft

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat das Bundesprogramm „Integrationskurs mit Kind: Bausteine für die Zukunft“ ins Leben gerufen. Organisationen können Fördermittel erhalten, wenn sie Kinder im nicht schulpflichtigen Alter betreuen, während deren Eltern an einem Integrationskurs teilnehmen. Die Kinderbeaufsichtigung kann in 4 verschiedenen Modellen gefördert werden.

Voraussetzungen für die Förderung

Das Bundesprogramm unterstützt Organisationen wie Bildungseinrichtungen. Die Zuschüsse können bundesweit abgerufen werden. Projekte im Ausland werden nicht finanziert.

Zur einstufigen Antragstellung sollte vor Beginn der Maßnahmen die Servicestelle „Integrationskurs mit Kind“ kontaktiert werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form eines finanziellen Zuschusses.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

Weitere Förderungen im Bereich

Weitere Förderungen im Bereich Schutz von Ehe und Familie

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

M

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung: Verbesserung der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung nach § 7 des Landespflegegesetzes (LPflegeG)

Durch die "Verbesserung der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung nach § 7 des Landespflegegesetzes (LPflegeG)" sollen Projekte gefördert werden, die zur Verbesserung der pflegerischen und sozialpflegerischen Versorgung der Bevölkerung beitragen.

Förderhöhe

75.000 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe