Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg

Die Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg fördert Projekte zum Leben und Werk des Philosophen Constantin Brunner und lädt zu Diskussionen ein.
Dr. Jürgen Stenzel
Friedensstrasse 13
37083 Göttingen

Die Förderziele der Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg

Die Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg möchte die Forschung und Diskussion um den deutsch-jüdischen Philosophen Constantin Brunner fördern. Sie unterstützt Projekte und fördert Neuauflagen und wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit Constantin Brunner beschäftigen. Ihr Förderschwerpunkt ist:

  • Wissenschaft und Forschung.

Gegründet wurde die Stiftung 1975 von Walter Bernard und Leo Sonntag.

Voraussetzungen für die Förderung

Gefördert werden Projekte von gemeinnützigen Organisationen und eingetragenen Vereinen oder Genossenschaften. Sie können im gesamten Gebiet der Bundesrepublik beantragt werden. Projekte im Ausland werden nicht gefördert.

Förderanträge können jederzeit formlos gestellt werden. Die Vergabe der Fördermittel wird vom Vorstand entschieden.

Beispielprojekte der Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

Die Constantin-Brunner-Stiftung Hamburg hat 2018 ein Interview mit Yehudi Menuhin (1916-1999) digitalisiert. Das Interview ist von 1994 und darin spricht der Geigenvirtuose über Constantin Brunner.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Philosophie, Theologie und Psychologie
  • Constantin Brunner
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft