Ernst von Siemens Kunststiftung

Die Ernst von Siemens Kunststiftung fördert die Bildende Kunst, insbesondere den Erhalt und den Zugewinn öffentlicher Kunstsammlungen.
Ernst von Siemens Kunststiftung
Dr. Martin Hoernes
Nonnendammallee 101
13629 Berlin

Die Förderziele der Ernst von Siemens Kunststiftung

Die Ernst von Siemens Kunststiftung fördert den Ankauf bedeutender Kunstwerke für öffentliche Kunstsammlungen, die Restaurierung herausragender Kunstwerke in öffentlichen Sammlungen und unterstützt Kunstausstellungen. Laut Satzung liegen die Schwerpunkte der Förderung im Bereich Kunst und Kultur.

Die Stiftung wurde 1983 durch den großen Industriellen Ernst von Siemens gegründet. Die Siemens AG, welche sich an der Gründung der Stiftung beteiligt hat, unterstützt die Ernst von Siemens Kunststiftung regelmäßig durch finanzielle Zuwendungen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Dabei können Förderungen für gemeinnützige Projekte bundesweit beantragt werden. Vorhaben im Ausland sind nicht förderfähig. Die Stiftung fördert vorzugsweise Projekte von öffentlichen Museen und öffentlichen Sammlungen, die sich in der Nähe von größeren Standorten der Siemens AG befinden.

Die Internetseite der Stiftung informiert ausführlich über den Prozess der Antragstellung. So ist es zum Beispiel notwendig vor der Antragstellung telefonisch mit der Stiftung Kontakt aufzunehmen. Anträge müssen digital als PDF und per E-Mail an die Stiftung eingereicht werden. Eine ausführliche Beschreibung der Förderrichtlinien kann auf der Website der Stiftung heruntergeladen werden.

Das wird im Detail gefördert

Alle Kosten, die im Rahmen eines Projekts anfallen, sind förderfähig. Weitere förderfähige Maßnahmen der Stiftung sind die Erstellung von Werkverzeichnissen und Bestandskatalogen, die Qualifizierung von jüngeren Museumsmitarbeiter*innen und die Vernetzung etablierter Museumsleiter*innen.

Beispielprojekte der Ernst von Siemens Kunststiftung

  • Erwerb des Aquarellgemäldes „Das Arbeitszimmer“ von Rudolf von Alt (1905), welches nun als Leihgabe der Stiftung in der Staatlichen Graphischen Sammlung München ausgestellt ist
  • Unterstützung der Ausstellung „Im Land des Schneelöwen - Kostbarkeiten aus Tibet 15. - 20. Jahrhundert“ im Fünf Kontinente Museum
  • Restaurationsprojekt „Gotisches Haus im Wörlitzer Park“ zur Konservierung von neun Holztafeln mit biblischen Szenen durch freiberufliche Restaurator*innen

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur