Ford Foundation

Die Ford Foundation widmet sich u.a. den Themen soziale Gerechtigkeit, demokratische Werte und Armutsbekämpfung.

Ford Foundation 1440 Broadway New York NY 10018 USA

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Was die Ford Foundation fördert

Die Ford Foundation unterstützt weltweit Projekte für mehr soziale Gerechtigkeit, zur Bekämpfung von Armut, Schaffung demokratischer Werte und Stärkung internationaler Zusammenarbeit. Laut Satzung liegen die Schwerpunkte der Förderung in den folgenden Bereichen:

  • Demokratisches Staatswesen
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kunst und Kultur
  • Entwicklungszusammenarbeit

Die Stiftung wurde 1936 von Edsel Ford gegründet, dem Sohn des Gründers der Ford Motors Company.

Wen die Ford Foundation fördert

Von der Stiftung werden ausschließlich Projekte gefördert. Eine Förderung kann von allen Organisationen bundesweit beantragt werden. Zusätzlich ist auch eine Förderung von Vorhaben im Ausland möglich, sofern das Projekt in einem der folgenden Länder oder Regionen durchgeführt wird: Kolumbien, Peru, Brasilien, Mexiko, Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Bahrein, Zypern, Ägypten, Iran, Irak, Israel, Jordanien, Kuwait, Libanon, Oman, Palästina, Qatar, Saudi Arabien, Syrien, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Jemen, Afrika, Indien, Nepal, Sri Lanka, Indonesien oder den USA.

Förderbeispiele

Die Ford Foundation fördert zum Beispiel das Projekt JustFilms im Rahmen ihres Programms "Kreativität und freie Meinungsäußerung". Mit JustFilms werden Medienprojekte unterstützt, die Ungleichkeit in jeglicher Form thematisieren und visualisieren. Dadurch sollen für Menschen ungerechte Zustände weltweit bekämpft werden.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Demokratisches Staatswesen
  • Politische Bildung
  • Erziehung
  • Kunst und Kultur
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Menschenrechte