Landwirtschaftliche Rentenbank – Forschung für Innovationen in der Agrarwirtschaft

Mit dem Förderprogramm unterstützt die Landwirtschaftliche Rentenbank die Entwicklung und Umsetzung innovativer Ideen im Bereich Agrarwirtschaft.
Landwirtschaftlichen Rentenbank
Hochstraße 2
60313 Frankfurt am Main

Die Förderziele des Programms „Forschung für Innovationen in der Agrarwirtschaft“

Ziel des Förderprogramms zur „Forschung für Innovationen in der Agrarwirtschaft“ ist die Unterstützung von Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus dem Bereich der Agrarwirtschaft.

Voraussetzungen für die Förderung

Antragsberechtigt sind in Deutschland tätige Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen. Es werden sowohl Einzel- als auch Verbundvorhaben gefördert. Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses, der bei Forschungseinrichtungen bis zu 100 % der förderfähigen Kosten entsprechen kann. Bei Unternehmen werden je nach der Größe des Unternehmens und der Art des Projekts zwischen 25 % und 70 % durch das Programm bereitgestellt.

Das wird im Detail gefördert

Das Programm fördert die Entwicklung sowie Weiterentwicklung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen. Kosten für Gebäude oder Grundstücke sowie für die Markteinführung der Innovationen sind nicht förderfähig.

Projekte im Ausland möglich?

Nein
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr