Marianne Fischer-Stiftung

Die Marianne Fischer-Stiftung fördert Institutionen und Projekte für Tanz und Ballett sowie Initiativen für die Aus- und Weiterbildung von Tänzer*innen.
Marianne Fischer-Stiftung
DSZ-Regionalbüro Hamburg
Colonnaden 68
20354 Hamburg

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Marianne Fischer-Stiftung

Die Marianne Fischer-Stiftung fördert die Kultur und Bildung im Bereich Tanz und Ballett. Sie unterstützt Vorhaben und Institutionen für Tanz und Ballett, die Ausbildung und Karriere von Tänzer*innen sowie Kunsteinrichtungen und Museen, die diese Themen im Programm haben. Laut Satzung sind die Arbeitsbereiche der Stiftung:

  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Stiftung wurde 2019 von Marianne Fischer gegründet und hat ein Vermögen von 1 Million Euro.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Vorhaben von gemeinnützigen Institutionen für Tanz und Ballett sowie Kunsteinrichtungen und Museen, welche sich mit Tanz und Ballett befassen. Für Projekte können bis zu 8.000 Euro beantragt werden. Außerdem vergibt die Stiftung Preise für besondere Leistungen in dem Bereich. Der Antrag erfolgt über das DSZ-Regionalbüro Hamburg.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

I

IST Metz Stiftung

Die IST Metz Stiftung fördert Initiativen zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen und die Wohlfahrtspflege.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit