Renate und Klaus Zimmer-Stiftung

Die Renate und Klaus Zimmer Stiftung fördert Projekte, die kranke Kinder und Jugendliche unterstützen.
Renate und Klaus Zimmer-Stiftung
„Mut zum Leben geben“
Ludwig-Büchner-Straße 10
64285 Darmstadt

Die Förderziele der Renate und Klaus Zimmer Stiftung

Die Renate und Klaus Zimmer Stiftung folgt ihrem Slogan Mut zum Leben geben und fördert Projekte, die kranken Kindern und Jugendlichen Lebensfreude schenken. Der Fokus der Stiftung liegt unter anderem auf Hospiz- und Suizidarbeit. Ihre Förderschwerpunkte sind die folgenden Themen:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Kinder- und Jugendhilfe

Gegründet wurde die Stiftung 2007 in Darmstadt durch die Eheleute Renate und Klaus Zimmer.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel stehen für Projekte zur Verfügung.

Die Webseite verweist auf den Facebook-Seite.

Beispielprojekte der Renate und Klaus Zimmer Stiftung

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

Die "Mut zum Leben geben - Renate und Klaus Zimmer Stiftung" vergab 2017 zwei Sonderpreise im Rahmen des "Jugend forscht"-Wettbewerbs in Hessen Bergstraße. Von der Förderung profitierten die beiden SchülerInnen-Projekte "Entlastende Medikamentenausgabe für Privatpersonen und Pflegekräfte" und "Ein Rettungsschlauch für Hochhäuser".

Förderung im Bereich Gesundheitswesen/-pflege sowie Kinder- und Jugendhilfe

Bereits seit Jahren unterstützt die "Mut zum Leben geben - Renate und Klaus Zimmer Stiftung" das Projekt ANNA: „Alles, Nur Nicht Aufgeben“. Es ist in Hessen bzw. Darmstadt in den „Prinzessin Margaret“-Kinderkliniken angesiedelt. Kinder und Jugendliche erhalten im Falle einer Krise rasche Hilfe durch Fachkräfte, z. B. Psychologinnen und Psychologen sowie Ärztinnen und Ärzte.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Wissenschaft
  • Medizin, Gesundheitswesen
  • Kinder- und Jugendarbeit
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe