Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung

Die Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung unterstützt Menschen mit Sehbehinderung und Projekte im Bereich Ophthalmologie.
Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung
c/o Frankfurter Sparkasse
Neue Mainzer Straße 47-53
60311 Frankfurt am Main

Die Förderziele der Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung

Die Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung unterstützt Menschen mit Sehbehinderung und ihre Angehörigen. Auch Projekte im Bereich Ophthalmologie stehen im Fokus der Arbeit. Die folgenden Gebiete werden von der Stiftung unterstützt:

  • Behindertenhilfe
  • Gesundheitswesen
  • Mildtätigkeit

Die Stiftung wurde im Jahr 1996 ins Leben gerufen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung hilft sehbehinderten Menschen in ganz Deutschland. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. Kliniken, Schulen oder Vereinen) vergeben. Es werden keine Projekte im Ausland gefördert.

Bei Fragen rund um Förderanträge kann die Stiftung postalisch, telefonisch oder per E-Mail kontaktiert werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung setzt sich für die Umsetzung vieler Maßnahmen ein, so zum Beispiel:

  • Ankauf von Sachmitteln
  • Bauliche Maßnahmen
  • Medizinische Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildungsangebote
  • Freizeitangebote

Beispielprojekte der Rudolf und Anna Katharina Eichenauer-Stiftung

Förderung im Bereich Behindertenhilfe/ Gesundheitswesen

  • St. Marienkrankenhaus, Augenklinik: Zuschuss zur Anschaffung eines Phakoemulsifikationsgerätes
  • Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte: Finanzierung eines Duft- und Tastgartens
  • Hermann-Herzog-Schule: Kauf eines Einer-Kajaks und eines Schlagzeuges

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit