Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen

Die Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen fördert ökologische und wissenschaftliche Projekte in Hamburg.
Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen
Sandheide 41
21149 Hamburg

Die Förderziele der Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen

Die Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen fördert ökologische Projekte in Hamburg und weltweit. Sie möchte so zum Erhalt der biologischen Vielfalt und zu mehr Umweltbewusstsein beitragen. Zu den Schwerpunkten der Stiftungsarbeit zählen:

  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Tierschutz
  • Wissenschaft und Forschung

Die Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen wurde von Dirk und Andrea Janssen gemeinsam mit ihren Kindern ins Leben gerufen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Einrichtungen wie Vereinen, Gemeinden oder gGmbHs aus der Region Hamburg beantragt werden. Auch Projekte im Ausland werden berücksichtigt.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen. Diese können beispielsweise für Biotopaufwertungen, das Anlegen von Streuobstwiesen, wissenschaftfliche Vorhaben oder Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

Beispielprojekte der Rüm Hart – Stiftung der Familie Janssen

  • Anlegung einer Streuobstwiese in Hamburg-Sandbek in Kooperation mit dem Bezirksamt Harburg und der steg Hamburg mbH

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft