Bewegungsstiftung

Die Bewegungsstiftung mit Sitz in Verden bei Bremen unterstützt soziale Bewegungen mit Fördergeldern, Beratung und Vernetzung.
Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6
27283 Verden

Die Förderziele der Bewegungsstiftung

Die Bewegungsstiftung mit Sitz in Verden bei Bremen setzt sich für soziale Projekte und Bewegungen ein, die dem Gemeinwohl dienen. Die Schwerpunkte der Förderung liegen gemäß der Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Demokratisches Staatswesen
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Verbraucherberatung und Verbraucherschutz
  • Gleichberechtigung von Frauen und Männern
  • Völkerverständigung
  • Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Bewegungsstiftung wurde 2002 von 9 Stifterinnen in Berlin ins Leben gerufen. Mittlerweile setzt sie sich aus über 150 Stiftern zusammen. Ein besonderer Wert wird auf Menschenrechte und Demokratie gelegt. Sie unterstützt soziale Bewegungen, die zur gesellschaftlichen Veränderung aufrufen, mit beratenden Angeboten, Kampagnenhilfe sowie finanzieller Förderung für gemeinnützige Projekte mit einer durchschnittlichen Summe von ca. 70.000 €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können gemeinnützige Organisationen wie z. B. Genossenschaften, Stiftungen oder eingetragene Vereine beantragen. Die Stiftung fördert keine Projekte im Ausland. Die Antragstellung kann zweimal im Jahr erfolgen. Die Frist ist jeweils der erste Dienstag im April und September.

Beispielprojekte der Bewegungsstiftung

In der Vergangenheit hat die Stiftung eine Vielzahl verschiedener Projekte gefördert.

Förderung im Bereich Demokratisches Staatswesen

Die Stiftung fördert das Projekt „Syria Not Safe" gegen die Abschiebung nach Syrien. Die Kampagne wurde 2019 mit 15.000 Euro gefördert und erhielt 2021 eine Förderung von 10.825 Euro.

Förderung im Bereich Bildung

Die Stiftung fördert die Kampagne der Berliner Initiative „Schule in Not“ für ein gerechtes inklusives Schulsystem für alle Kinder und Jugendlichen, zusätzliches Personal im Berliner Schulwesen und mehr Maßnahmen gegen Diskriminierung und für schulische Teilhabe für alle.

Förderung im Bereich Tierschutz

Die Bewegungsstiftung fördert das Projekt „Stoppt den Megastall“. Es setzt sich gegen den Bau neuer Massentierhaltungsställe in Brandenburg ein. An vielen Orten werden neue Ställe gebaut, gegen die die Anwohner vorgehen. Ein Klageverfahren gegen Massentierhaltungsbetriebe ist jedoch meist aussichtslos und teuer. Das Projekt will Einzelfälle in den bundesweiten Fokus rücken.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Demokratisches Staatswesen

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Verbraucherberatung und Verbraucherschutz

Weitere Förderungen im Bereich Gleichberechtigung von Frauen und Männern

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

W

WWF-Deutschland

Das Ziel der Stiftung WWF-Deutschland liegt in der Förderung des Natur- und Umweltschutzes sowie der Wissenschaft, Bildung und Erziehung in diesem Bereich.

Förderhöhe

390.000 €

Antrag

Jederzeit