Hans Kiener Stiftung

Die Hans Kiener Stiftung fördert soziale Projekte im Raum Fürstenfeldbruck zum Beispiel mit Fokus auf Bildung, Jugend- und Altenhilfe und Wohlfahrtswesen.
Hans Kiener Stiftung
Münchner Str. 11
82256 Fürstenfeldbruck

Die Förderziele der Hans Kiener Stiftung

Die Hans Kiener Stiftung fördert im Raum Fürstenfeldbruck und seiner Umgebung soziale Projekte für Jung und Alt. Das können Initiativen der Jugend- und Altenhilfe sein, Projekte, die das ehrenamtliche und soziale Engagement fördern und Vorhaben in der Bildung. Außerdem hilft die Stiftung Menschen, die politisch oder rassistisch verfolgt werden, Aussiedlern, Behinderten und Menschen, die Opfern von Straftaten geworden sind. Laut Satzung sind die Förderbereiche der Stiftung:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wohlfahrtswesen
  • Hilfe für Verfolgte, Aussiedler, Flüchtlinge
  • Hilfe für Behinderte, Kriegsopfer sowie Opfer von Straftaten
  • Fürsorge für Strafgefangene
  • Wohlfahrtswesen

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Initiativen von Einrichtungen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck und seiner Umgebung, die den Förderbereichen der Stiftung entsprechen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

H

Het Actiefonds

Het Actiefonds unterstützt Bürgerbewegungen und Aktivismus für Menschen- und Migrant*innenrechte, Umwelt, Frieden und gegen Rassismus auf der ganzen Welt.

Förderhöhe

2.000 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Opfer von Straftaten

Weitere Förderungen im Bereich Fürsorge für Strafgefangene