Scheck-Stiftung

Durch die Scheck Stiftung sollen Projekte gefördert werden, die sich für die Chancengleichheit & Bildungschancen bei Kinder und Jugendlichen einsetzen.
Scheck-Stiftung
Mittelweg 121a
20148 Hamburg

Die Förderziele der Scheck-Stiftung

Durch die Förderung von Projekten in Deutschland und weltweit will die Scheck-Stiftung die Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen stärken. Dabei sollen die grundlegenden Lebensbedingungen sowie der Zugang zu Bildungsmöglichkeiten verbessert werdenDie Förderschwerpunkte der Stiftung sind:

  • Erziehung und Bildung
  • Kinder- und Jugendbildung

Die Scheck-Stiftung ist als gemeinnützig und rechtlich eigenständige Stiftung anerkannt. Gegründet wurde die Stiftung im Jahr 2011 von Lydia und Dieter Scheck.

Voraussetzungen für die Förderung

Gefördert werden können allgemein anerkannte gemeinnützige Organisationen und Vorhaben. Anträge an die Stiftung können formlos gestellt werden. 

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert Projekte mit finanziellen Zuschüssen.

Beispielprojekte der Scheck-Stiftung

  • Die Leselotte – Bei diesem Projekt soll bei jungen Kindern die Neugier auf Bücher und das Lesen geweckt werden. Die Stiftung unterstützt dieses Projekt über einen mehrjährigen Zeitraum. – Seiteneinsteiger e.V. 
  • Bildung Afghanistan – Die Stiftung unterstützt hier einen Verein, welcher sich dafür einsetzt das Kinder und Frauen in Afghanistan Zugang zu Bildung und Gesundheitsangeboten erhalten. – Afghanischer Frauenverein e.V.
  • Wasser für Alle – Das Projekt hat zum Ziel das Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. – Viva con Agua

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe