Stiftung Höhlenrettung

Die Stiftung Höhlenrettung unterstützt Organisationen, die sich der Bergung von Menschen aus Höhlen verschrieben haben.
Stiftung Höhlenrettung
Geisswiesenstrasse 17
72070 Tübingen

Die Förderziele der Stiftung Höhlenrettung

Die Stiftung Höhlenrettung unterstützt Organisationen, die sich der Bergung von Menschen aus Höhlen verschrieben haben. Zudem werden Vorhaben gefördert, die der Verbesserung der Höhlenrettungstechnik, der Höhlenrettungsausbildung oder der Vernetzung von Organisationen aus dem Bereich Höhlenrettung dienen.

Die Stiftung wurde 2008 von fünf Höhlenrettern gegründet. Nach ursprünglich alleiniger Förderung des Vereins Höhlenrettung Baden-Württemberg wurde der Umfang der Stiftungsarbeit später erweitert.

Voraussetzungen für die Förderung

Es können sowohl Projekte als auch laufende Kosten gefördert werden. Eine Förderung kann von gemeinnützigen Organisationen bundesweit beantragt werden. Die Förderung von Vorhaben im Ausland ist nicht möglich.

Das wird im Detail gefördert

Die Hilfe kann entweder in Form von finanziellen Zuwendungen, durch die Beschaffung von Material oder die Durchführung von Übungen erfolgen.

Beispielprojekte der Stiftung Höhlenrettung

  • Finanzielle Unterstützung einer Rettungsaktion an der Falkensteiner Höhle
  • Finanzielle Unterstützung einer komplizierten Höhlenrettung in der Riesendinghöhle
  • Bereitstellung von Rettungsmaterial für eine Höhlenrettung aus dem Sirchinger Schacht

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Rettung aus Lebensgefahr