StMAS – Regionale Offene Behindertenarbeit

Das Förderprogramm unterstützt Dienste der regionalen offenen Behindertenarbeit in Bayern mit Zuschüssen.
StMAS
Winzererstraße 9
80797 München

Die Förderziele des Programms „Regionale Offene Behindertenarbeit“

Das Förderprogramm unterstützt Dienste der regionalen offenen Behindertenarbeit, die Maßnahmen planen, die Menschen mit Behinderung oder chronischer Krankheit die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft ermöglichen.

Die jährliche Förderpauschale beträgt für die Durchführung der Maßnahmen für Fachkräfte maximal 24.300 €.

Bedingungen für die Förderung

Fördermittel stehen ausschließlich für Vorhaben innerhalb Bayerns zur Verfügung. Anträge müssen bis spätestens zum 31. März für das folgende Kalenderjahr gestellt werden.

Das wird im Detail gefördert

Zu den förderfähigen Ausgaben zählen:

  • Ausgaben für die Beschäftigung des als erforderlich anerkannten Personals
  • Sachausgaben
  • Ausgaben für die Erstausstattung

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe