GFAW – Weiterbildungsrichtlinie

Der Zweck des Programms besteht in der Förderung der betrieblichen und individuellen Weiterbildung zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in Thüringen.
Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) mbH
Warsbergstraße 1
99092 Erfurt

Zielsetzung des Förderprogramms Weiterbildungsrichtlinie

Die Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung mbH hat sich der Förderung der betrieblichen und individuellen Weiterbildung zur Sicherung des Fachkräftebedarfs sowie der Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer verschrieben. Das Förderprogramm unterstützt nur Organisationen der Branche Gesellschaft und spezialisiert sich dabei auf die Subbranche Bildung.

Ziel der Weiterbildungsrichtlinie sind u. a. Vorhaben zur beruflichen Anpassungsqualifizierung sowie Weiterbildungsschecks zur individuellen Weiterbildung von Arbeitnehmer*innen.

Voraussetzungen für die Förderung

Das Programm fördert ausschließlich Projektvorhaben von Organisationen. Fördermittel des Programms werden nur an Organisationen vergeben, die in Thüringen tätig sind. Projekte im Ausland können keine finanzielle Unterstützung durch das Programm erhalten. Interessierte Organisationen können Anträge direkt bei der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung mbH einreichen. Die notwendigen Unterlagen sowie Informationen sind auf der Webseite des Fördergebers bereitgestellt.

Das wird im Detail gefördert

Mit der Förderung werden nur Kosten für anfallende Kursgebühren unterstützt. Eine Antragstellung ist nur möglich, sofern die Förderung sich auf den Bereich Aus-/Weiterbildung bezieht. Die Förderung nach der Weiterbildungsrichtlinie wird als Zuschuss gewährt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung