Albert-Engbers-Stiftung

Die Albert-Engbers-Stiftung fördert Sport- und Musikprojekte in Gronau und Epe.
Albert-Engbers-Stiftung
c/o Frau Peltré
Engbers GmbH & Co.KG
Düppelstr. 4
48599 Gronau

Die Förderziele der Albert-Engbers-Stiftung

Die Albert-Engbers-Stiftung fördert Sport- und Musikprojekte in Gronau und Epe. Sie möchte so einen Beitrag zum Gemeinwohl in der Region leisten.

Die Stiftung wurde 1978 vom Mode- und Textilunternehmen Engbers ins Leben gerufen und hat ihren Sitz in Gronau. Sie vergibt pro Jahr etwa 10.000 € an Fördergeldern.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Albert-Engbers-Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen sowie öffentlichen Einrichtungen wie Vereinen oder gGmbHs beantragt werden, die in Gronau tätig sind. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen. Diese können beispielsweise für die Durchführung von Veranstaltungen oder die Anschaffung von Notenmaterial, Instrumenten oder Sportgeräten verwendet werden.

Beispielprojekte der Albert-Engbers-Stiftung

Förderung im Bereich Sport

  • Kauf eines Präzisions-Luftgewehrs für die Vereinigten Sportschützen
  • Anschaffung einer Rüttelplatte für die Boule-Bahn der Traditionsgemeinschaft Vorwärts 09

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

  • Mitfinanzierung einer Posaune für den Posaunenchor der Erlöserkirche
  • Kauf einer transportablen Musikanlage für die Tänzerinnen der Karnevalsfreunde Grün-Weiß

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Traditionelles Brauchtum/Karneval