Annalise-Wagner-Stiftung

Die Annalise-Wagner-Stiftung fördert die Forschung zu Heimatkunde und Geschichte sowie literarische Arbeiten zur Region Mecklenburg-Vorpommern.
Annalise-Wagner-Stiftung
c/o Regionalbibliothek Neubrandenburg
Marktplatz 1
17033 Neubrandenburg

Die Förderziele der Annalise-Wagner-Stiftung

Die Annalise-Wagner-Preis fördert die Forschung, geschichtliche Aufarbeitung und literarische Arbeiten über die Region Mecklenburg-Strelitz und das historische Stargarder Land durch die Vergabe von zwei jährliche Förderpreisen, Stipendien sowie die Unterstützung besonderer Förderprojekte. Laut Satzung ist sie damit in den folgenden Bereichen tätig:

  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur
  • Heimatkunde

Die Stiftung wurde 1991 durch das testamentarische Vermächtnis der Heimatforscherin, Sammlerin und Autorin Annalise Wagner (1903-1986) aus Neustrelitz gegründet. Seit 30 Jahren schreibt die Stiftung den Annalise-Wagner-Preis für wissenschaftliche, populärwissenschaftliche oder belletristische Texte aller Genres aus. Seit 10 Jahren vergibt sie auch den Annalise-Wagner-Jugendpreis an junge Autor*innen unter 27. Sie möchte außerdem Autorinnen und Autoren, die in der Region leben, unterstützen und kann ebenso Stipendium vergeben. Gemeinsamt mit der Regionalbibliothek Neubrandenburg kümmert sich die Stiftung um die Veröffentlichung von Manuskripten Annalise Wagners.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind Autoren und Autorinnen wissenschaftlicher, belletristischer Texte zur Region Mecklenburg-Vorpommern sowie gemeinnützige Vorhaben, die dem Stiftungszweck dienen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

S

Stiftung Charité

Die Stiftung Charité fördert Veranstaltungen und Projekte der Universitätsmedizin und Lebenswissenschaften der Charité und ihren Partnerinstitutionen.

Förderhöhe

10.000 €

Antrag

31.05
30.09
31.01
F

Ferring-Stiftung

Die Ferring-Stiftung fördert die friesische Kultur und Sprache und unterstützt die Forschung im Nordfriesischen Wattenmeer und dessen Inseln, sowie die friesischen Sprache und Kultur.

Förderhöhe

2.500 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur