WIBank – Überbetriebliche Ausbildungslehrgänge

Unterstützt werden überbetriebliche Lehrgänge in Hessen.
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Arbeitsmarkt/ESF Consult Hessen
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Hessischen Qualifizierungsoffensive - Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen: Überbetriebliche Ausbildungslehrgänge

Ziel dieses Förderprogramms ist die Unterstützung bestimmter überbetrieblicher Lehrgänge durch Zuschüsse. Thematisch konzentriert sich die Förderung dabei auf die Berufsbildung. Der Schwerpunkt der Förderung liegt auf der Erziehung, sowie der Volks- und Berufsbildung. Das Programm orientiert sich an den Richtlinien des Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) und ist Teil der Hessischen Qualifizierungsoffensive. Das gewährt daher für geeignete überbetriebliche Lehrgänge Zuschüsse zu den beim Lehrgangsträger entstehenden Kosten.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich laufende Kosten getragen. Nur Projekte innerhalb Hessens sind förderberechtigt. Daher können Projekte im Ausland nicht unterstützt werden. Anträge müssen jeweils bis zum 15. November für das Folgejahr beim Fördergeber eingereicht werden. Ein entsprechendes Formular steht zum Download auf der Internetseite des Programms zur Verfügung. Zudem muss dem Antrag eine Jahreslehrgangsplanung beigefügt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen für überbetriebliche Ausbildungslehrgänge wird als Zuschuss ausgezahlt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung