Buhck-Stiftung

Die Buhck-Stiftung fördert Projekte für Kinder und Jugendliche im Bereich Integration und Umwelt.
Buhck-Stiftung
Südring 38
21465 Wentorf

Die Förderziele der Buhck-Stiftung

Die Buhck-Stiftung unterstützt Projekte, die Kinder und Jugendliche im Umgang mit ihrer Umwelt sensibilisieren und die der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund dienen.

Die Buhck-Stiftung wurde 1999 vom Unternehmer Carsten Buhck gegründet, um einen Beitrag für das Gemeinwohl der Region zu leisten. Er verstarb 2013. Seitdem wird die Stiftung von seinen Schwiegertöchtern geführt. Die Stiftung versteht sich als politisch und konfessionell unabhängig.

Voraussetzungen für die Förderung

Von der Stiftung werden ausschließlich Projekte gefördert. Fördermittel können von gemeinnützigen Einrichtungen beantragt werden, die ihren Sitz in Stormarn, Hamburg oder im Herzogtum Lauenburg haben. Eine Förderung von Projekten im Ausland sieht die Stiftung nicht vor. Die Antragstellung erfolgt schriftlich per Post oder E-Mail. Die Stiftung entscheidet viermal im Jahr über eingegangene Anträge.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

P

Panguana Stiftung

Die Panguana Stiftung setzt sich für den Erhalt des Regenwaldes im Naturschutzgebiet Panguana in Peru ein und fördert die Forschung und Aufklärungsarbeit.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung