Soziokultur NRW

Die Förderprogramme der Soziokultur NRW unterstützen interdisziplinäre Projekte mit kulturellen, sozialen und politischen Aspekten in Nordrhein-Westfalen.
Soziokultur NRW
Achtermannstr. 10-12
48143 Münster

Die Förderziele der Soziokultur NRW

Die Förderprogramme der Soziokultur NRW haben das Ziel, Projekte zu fördern, die Aspekte der kulturellen, politischen und sozialen sowie der Bildungsarbeit vereinen. Damit werden die nachhaltigen Ziele der Chancengleichheit, Teilhabe und die Netzwerkbildung und Kooperation der Einrichtungen aus Kultur und Soziokultur verfolgt. Laut Satzung fördert die Stiftung in folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  • Kunst und Kultur
  • Erziehung Volks- und Berufsbildung
  • Demokratisches Staatswesen
  • Völkerverständigung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Hilfe für Geflüchtete

Die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen e.V., kurz Soziokultur NRW, fördert soziale Projekte der Kulturarbeit, die die Wechselwirkungen von Kunst, Kultur und Gesellschaft zum Thema haben. Damit möchte sie die kulturelle Chancengleichheit und die demokratische Kultur stärken. Auch Innovation innerhalb der soziokultureller Praxis soll gefördert werden. Soziokultur NRW hat verschiedene Programmbereiche z.B. für transkulturelle Projekte und die allgemeine Projektförderung.

Die transkulturelle Projektarbeit ist ein Schwerpunkt, in dem auch kunst- und kulturschaffende Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung miteinbezogen werden und durch Teilhabe an Projekten in den Austausch mit anderen kunst- und kulturschaffenden Menschen in NRW kommen.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind soziokulturelle Projekte aus Nordrhein-Westfalen, die sich gesellschaftlichen Fragen stellen, interdisziplinär angelegt sind sowie Aspekte der kulturellen, sozialen und politischen Arbeit umfassen. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Träger und Einrichtungen der kulturellen und soziokulturellen Arbeit. Weitere Antragsdetails finden sich auf den Unterseiten der jeweiligen Förderprogramme: kulturelle Bildung in der soziokulturellen Praxis, Kooperationen von soziokulturellen Zentren mit kommunalen Kultureinrichtungen, Transkultur, Konzeptförderung sowie Investitionsförderung. Antragsteller können sich auch vorher beraten lassen.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Demokratisches Staatswesen

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe

a

aidFive

Die Förderung der aidFive richtet sich an soziale Projekte, die benachteiligten Menschen ein würdevolles Leben ermöglichen z.B. Jugendlichen und Senioren.

Förderhöhe

50.000 €

Antrag

01.04