Het Actiefonds

Het Actiefonds unterstützt Bürgerbewegungen und Aktivismus für Menschen- und Migrant*innenrechte, Umwelt, Frieden und gegen Rassismus auf der ganzen Welt.
Het Actiefonds
Lombokstraat 40
1094 AL Amsterdam
Niederlande

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele des Het Actiefonds

Der Het Actiefonds fördert engagierte Aktivitäten und Bürgerbewegungen für die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Frieden, Antirassismus und Migrant*innenrechte zum Beispiel Demonstrationen, Besetzungen, Streiks und andere kreative friedliche Formen des Protests und nachhaltige politische Änderungen und systematischen Wandel anstreben und die es schwer haben, woanders Förderungen zu erhalten.

Laut Satzung ist die Stiftung tätig in:

  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Hilfe für Flüchtlinge
  • Menschenrechte
  • Demokratisches Staatswesen
  • Völkerverständigung

Der Aktivismusfonds mit Sitz in Amsterdam existiert seit 1968. Seitdem haben sie drei Bürgerbewegungen und Proteste weltweit unterstützt durch die Finanzierung ihrer Demonstrationen oder Streiks.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Antragskriterien sind auf der Webseite der Stiftung aufgelistet. Der Het Actiefonds unterstützt nur in den festgelegten Themen Proteste, Kampagnen oder längere Projekte, jedoch keine Dauerprojekte. Die maximale Summe für Projekte in Osteuropa, im Mittleren Osten und Lateinamerika ist 3.000 Euro. In anderen Gebieten ist die Höchstfördersumme 2.000 Euro. Durchschnittlich werden pro Projekt 750 bis 2.000 Euro vergeben.

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

Weitere Förderungen im Bereich

Weitere Förderungen im Bereich Demokratisches Staatswesen

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit

S

Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung

Die Sporleder-Wiederaufbauhilfe-Stiftung unterstützt gemeinnützige Vorhaben zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den vom ehemaligen Kosovo-Konflikt betroffenen Regionen. Ziel ist es, bessere Wohn- und Arbeitsbedingungen zu erschaffen.

Förderhöhe

10.000 €

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Verfolgten-/Flüchtlings-/Vertriebenen-/Aussiedlerhilfe