Bundesstiftung Livekultur

Die Bundesstiftung Livekultur hat das Ziel, Kulturräume zu sichern und die Entwicklung von Livekultur zu unterstützen.
Bundesstiftung Livekultur
c/o VPBy e.V.
Am Schloßhof 1
93087 Alteglofsheim

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Bundesstiftung Livekultur

Die Bundesstiftung Livekultur hat das Ziel, Kulturräume zu sichern und die Entwicklung von Livekultur zu unterstützen. Dabei sollen in der Live-Branche vor allem Musikclubs und Festivals gefördert werden, da sie ein essentieller Bestandteil der deutschen Kulturlandschaft sind. Dementsprechend liegt der Fokus der Förderungen im Bereich:

  • Kunst und Kultur

Die Stiftung wurde im Jahr 2021 gegründet und hat ihren Sitz in Alteglofsheim.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen) vergeben. Die Stiftung Bundesstiftung Livekultur fördert aktuell keine Projekte im Ausland.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert viele verschiedene Maßnahmen, wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen (z.B. Konferenzen, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Preisverleihungen)
  • Schaffung und Zurverfügungstellung von Räumen für kreative Arbeit (z.B. Ateliers, Studios, Proberäume, Werkstätte)
  • Förderung von Nachwuchstalenten
  • Kauf von Grundstücken oder Miete /Vermietung von Immobilien zum Erhalt von Musikspielstätten oder Festivals
  • Bauliche Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur