Cornelsen Kulturstiftung

Die Cornelsen Kulturstiftung setzt sich für den Erhalt und die Restaurierung von kunsthistorischen Gebäuden und Kunstwerken in Berlin und Brandenburg ein.
Deutsches Stiftungszentrum GmbH
Anika Ziller - Regionalbüro Berlin
Pariser Platz 6
10117 Berlin

Weitere Förderungen im Bereich

Die Förderziele der Cornelsen Kulturstiftung

Die Cornelsen Kulturstiftung unterstützt Institutionen bei der Beschaffung von Gemälden und Einrichtungsgegenständen. Außerdem fördert sie die Erhaltung von Denkmälern, unter der Bedingung, dass auch öffentliche Gelder beantragt sind. Die Förderschwerpunkte sind:

  • Kunst und Kultur
  • Denkmalschutz/-pflege

Die Cornelsen Kulturstiftung wurde 1996 von Ruth Cornelsen, zu Ehren ihres verstorbenen Ehemannes, gegründet und gehört zum Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Jährlich stehen ungefähr 300.000 € zur Verfügung.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderungen werden für Projekte von gemeinnützigen Organisationen und eingetragenen Vereinen, die in Berlin und Brandenburg tätig sind, bereitgestellt. Projekte im Ausland werden nicht gefördert.

Beispielprojekte der Cornelsen Kulturstiftung

Förderung im Bereich Denkmalpflege

Die Stiftung hat 250.000 € zur Restauration des Sommerhauses von Albert Einstein in Caputh, Brandenburg bereitgestellt.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege