Deutsche Kinderrheuma-Stiftung

Die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung setzt sich für Kinder ein, die an Rheuma erkrankt sind.
Deutsche Kinderrheuma-Stiftung
Häberlstraße 16
80337 München

Die Förderziele der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung

Das Ziel der Deutschen Kinderrheuma-Stiftung ist die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern, die an Rheuma leiden. Hierbei liegen der Stiftung vor allem Öffentlichkeitsarbeit sowie Forschung zum Thema Kinderrheuma am Herzen.

Die Stiftung möchte durch ihre Arbeit darauf hinwirken, dass das Thema Kinderrheuma stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt wird.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der Stiftung werden nur für Projekte zur Verfügung gestellt. Gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland können einen Antrag auf Förderung stellen. Projekte im Ausland werden nicht gefördert.

Anträge sollten mindestens sechs Monate vor Projektbeginn eingehen. Bei mehrjährigen Projekten ist jeweils zum 30. November ein Antrag für das Folgejahr zu stellen. Das Antragsformular kann auf der Website der Stiftung heruntergeladen werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft