Erwin Fey Stiftung

Die Erwin Fey Stiftung fördert Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg.
Erwin Fey Stiftung
Postfach 75 01 08
13131 Berlin

Die Förderziele der Erwin Fey Stiftung

Die Erwin Fey Stiftung fördert Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg. Die Stiftung möchte mit ihrer Arbeit junge Menschen in ihrer Entwicklung unterstützen und zu mehr Chancengleichheit beitragen. Gemäß Satzung sind folgende Themen förderfähig:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Die Erwin Fey Stiftung wurde im Jahr 2011 vom namensgebenden Stifter ins Leben gerufen.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Erwin Fey Stiftung fördert ausschließlich Projekte, keine laufenden Kosten. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Einrichtungen wie Vereinen, Schulen oder gGmbHs beantragt werden, die in Berlin oder Brandenburg aktiv sind. Vorhaben im Ausland werden nicht unterstützt. Das Antragsformular kann auf der Webseite der Stiftung heruntergeladen werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der Erwin Fey Stiftung

  • Osterfahrt für Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Lichtenberger Familien des paddel-Kids e.V.
  • Anschaffung eines Autos für den Straßenkinder e.V.
  • Projekt „Ostseechallenge (2) – Ans Meer und weiter“ für Schüler der Georg-Weerth Schule

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung