Familie Raspe Stiftung

Die „Familie Raspe Stiftung“ engagiert sich für Bildung und Erziehung sowie die Kinder- und Jugendhilfe in Braunschweig.
Bürgerstiftung Braunschweig
Familie-Raspe-Stiftung
Haus der Braunschweigischen Stiftungen
Löwenwall 16
38100 Braunschweig

Die Förderziele der Familie Raspe Stiftung

Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie der Ausbau von Bildung und Erziehung in Braunschweig sind die Förderschwerpunkte der Familie Raspe Stiftung.

2011 gegründet, obliegt die Verwaltung der Familie Raspe Stiftung der Stadt Braunschweig.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der Familie Raspe Stiftung können sowohl für projektbezogene als auch laufende Kosten verwendet werden. Gemeinnützige Organisationen mit Bezug zur Stadt Braunschweig können die finanzielle Unterstützung der Stiftung beantragen.

Beispielprojekte der Familie Raspe Stiftung

Förderung im Bereich Bildung und Erziehung

Die Stiftung bezuschusste 2016 die Aktion "Wenn die Sprache laufen lernt" des Kindergartens der Braunschweiger Lebenshilfe. Hierdurch konnten Kinder mit Handicap bewegungsorientierte Sprachförderung erhalten.

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Die Grundschule Bebelhof wurde in den Jahren 2015 und 2016 beim Vorhaben "Schenk mir eine Stunde" von der Stiftung unterstützt. Grundschulkindern wurde durch Freiwillige eine Freizeitgestaltung ermöglicht.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe