Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung

Die Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung engagiert sich bundesweit im Bereich der Kunst und Kultur.
Familien-Schultz-Frentzel-Stiftun
Blumenweg 31
63128 Dietzenbach

Die Förderziele der Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung

Die Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung fördert Projekte die Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur vereinfachen. Dementsprechend liegt der Förderschwerpunkt in den folgenden Bereichen:

  • Kunst und Kultur

Die Stiftung wurde 2007 von Barbara Schultz gegründet und hat ihren Sitz in Kronberg im Taunus.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Beantragung von Fördermitteln ist für Projekte von gemeinnützigen Organisationen und eingetragenen Vereinen vorgesehen. Eine Förderung für Auslandsprojekte ist nicht möglich.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung unterstützt Ausstellungen und Kunstführungen, sowie Projekte zum Erwerb von Bildern und Sammlungen. Außerdem werden Projekte in Kooperation mit dem Städel Museum in Frankfurt am Main, dem Museum Giersch der Goethe-Universität oder der Liebermann-Villa in Berlin.

Beispielprojekte der Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung

Förderung im Bereich Kunst und Kultur

Im Jahr 2011 hat die Stiftung dem Städel Museum durch einen Förderbeitrag die Möglichkeit zur Schaffung einer neuen Sammlungskategorie Kunst der Moderne (1800-1945) gegeben.

Im Jahr 2015 hat die Familien-Schultz-Frentzel-Stiftung die Produktion eines Begleitfilms der Ausstellung Liebermann und Van Gogh ermöglicht.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur