Heinz-Bosl-Stiftung

Die Heinz-Bosl-Stiftung setzt sich für das Bayerische Junior Ballett in München ein.
Heinz-Bosl-Stiftung
Herzogstraße 3
80803 München

Was die „Heinz-Bosl-Stiftung“ fördert

Die Heinz-Bosl-Stiftung engagiert sich für sportliche Themen in München. Es wird unter anderem Tanz und Ballett gefördert. Der Förderschwerpunkt der Stiftung ist entsprechend der Satzung "Sport". Die Heinz-Bosl-Stiftung wurde im Jahr 1978 von der Primaballerina der Bayerischen Staatsoper "Konstanze Vernon" gegründet. Die Stiftung erhielt Ihren Namen in Gedenken an "Heinz Bosl", welcher 10 Jahre lang Tanzpartner der Primaballerina war und 1975 im Alter von 28 Jahren an Krebs verstarb.

Wen die Heinz-Bosl-Stiftung fördert

Durch die "Heinz-Bosl-Stiftung" werden Projekte und laufende Kosten gefördert. Gemeinnützige Organisationen, wie z. B. gAGs, gGmbHs oder gemeinnützige e.V.s, die in München tätig sind, können Fördermittel beantragen. Eine Förderung für Projekte im Ausland ist durch die Stiftung nicht möglich.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Sport