Heinz und Inge Tschech Stiftung

Die „Heinz und Inge Tschech Stiftung“ unterstützt Institutionen für Gehörlose und Hörgeschädigte.
Heinz und Inge Tschech Stiftung
Stadt Nürnberg
Stiftungsverwaltung
Theresienstraße 1
90403 Nürnberg

Die Förderziele der Heinz und Inge Tschech Stiftung

Die „Heinz und Inge Tschech Stiftung“ engagiert sich für die Unterrichtung und Weiterbildung von Hörbehinderten. Hierzu werden vorranging die Ausbildungsstätten gefördert.

2001 gründete Inge Tschech, Witwe von Heinz Tschech, die Stiftung. Die Stiftungsverwaltung obliegt der Stadt Nürnberg.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Heinz und Inge Tschech Stiftung stellt ihre Mittel sowohl für projektbezogene als auch laufende Kosten zur Verfügung. Dabei muss das zu fördernde gemeinnützige Vorhaben in der Stadt Nürnberg realisiert oder durchgeführt werden. Anträge sind auf der Website der Stadt Nürnberg zu finden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe