HKCK-Willeck-Stiftung

Die HKCK-Willeck-Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Kunst, Musik und Denkmalpflege sowie die Förderung von Behinderteneinrichtung.
HKCK-Willeck-Stiftung
c/o Deutsches Stiftungszentrum
Barkhovenallee 1
45239 Essen

Die Förderziele der HKCK-Willeck-Stiftung

Die HKCK-Willeck-Stiftung fördert Projekte und Organisationen in den Bereichen Kunst, Musik und Denkmalpflege sowie die Förderung von Behinderteneinrichtungen.

Die Stiftung wurde im Jahr 2000 vom Ehepaar Klasina und Hermann Christoph Willeck gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Stiftung fördert ausschließlich Projekte. Es werden Fördermittel an Projekte von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gAGs, gGmbHs oder Vereinen) vergeben. Durch die HKCK-Willeck-Stiftung können keine Projekte im Ausland berücksichtigt werden.

Die Stiftung nimmt Anfragen zu Förderanträgen per Post, E-Mail oder telefonisch entgegen.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert unterschiedliche Maßnahmen zur Umsetzung eines Projektes.

Beispielprojekte der HKCK-Willeck-Stiftung

Förderung im Bereich Heimatpflege und -kunde

  • Finanzielle Unterstützung des Heimatvereins Werdorf

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

W

Wilo-Foundation

Die Wilo-Stiftung und die Wilo-Foundation fördern Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport sowie Völkerverständigung, Umwelt und Soziales.

Förderhöhe

k.A

Antrag

Jederzeit

Weitere Förderungen im Bereich Denkmalschutz/-pflege

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde