IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft

Die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft setzt sich für die Förderung von Kunst und Kultur in Mittelfranken ein.
IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft
Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Hauptmarkt 25/27
90403 Nürnberg

Die Förderziele der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft

Die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft möchte mit ihrer Stiftungsarbeit zur Förderung von Kunst und Kultur in Mittelfranken beitragen. Kultur wird dabei in ihrer zentralen Rolle für Innovationen und wirtschaftlichen Fortschritt anerkannt. Die Förderung konzentriert sich auf bildende und darstellende Kunst, Musik, Literatur und künstlerische Nachwuchsförderung.

Ins Leben gerufen wurde die Stiftung 1993 anlässlich des 150. Jubiläums der IHK. Das Stiftungskapital beträgt ca. 2,2 Mio. €.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Fördermittel der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft stehen ausschließlich für Projekte zur Verfügung. Gemeinnützige Organisationen, wie z.B. Vereine, Schulen oder Stiftungen, die sich um eine Förderung bewerben möchten, müssen im Regierungsbezirk Mittelfranken tätig sein. Der Förderantrag kann online auf der Homepage der Stiftung ausgefüllt werden.

Das wird im Detail gefördert

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuwendungen.

Beispielprojekte der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft

  • „HEARTBEAT“ - musik- und theaterpädagogisches Gemeinschaftsprojekt von TrommelPower Erlangen und dem Staatstheater Nürnberg
  • „klasse.im.puls“ - Bandklassenfestival mit Nachwuchsmusikern, organisiert vom Fachbereich Musikpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur