Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung

Die Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung fokussiert sich auf ethnische Minderheiten in Europa und den Erhalt deutschen Brauchtums außerhalb Deutschlands.
Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung
Börchemstraße 38
40597 Düsseldorf

Die Förderziele der Gemeinnützigen Hermann-Niermann-Stiftung

Die Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung fördert aus ihren Mitteln kulturelle, soziale und wissenschaftliche Projekte, Einrichtungen und Veranstaltungen ethnischer Minderheiten sowie den Erhalt des deutschen Brauchtums in Gebieten mit deutschen Minderheiten. Dabei liegen die Förderschwerpunkte der Stiftung laut Satzung in den Bereichen:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur
  • Traditionelles Brauchtum/Karneval
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Völkerverständigung
  • Studentenhilfe

Die Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung wurde 1977 von ihrem Namensgeber Hermann Niermann gestiftet.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Gemeinnützige Hermann-Niermann-Stiftung fördert ausschließlich Projektvorhaben. Anträge können von gemeinnützigen Organisationen (wie z.B. gemeinnützigen Vereinen, Genossenschaften, Stiftungen oder gGmbHs) gestellt werden. Es können sowohl Projekte in Deutschland als auch in Europa gefördert werden.

Anträge an die Stiftung können per Post an die Geschäftsstelle gerichtet werden. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite der Stiftung.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert unterschiedliche Maßnahmen wie beispielsweise:

  • Veranstaltungen
  • Reisen und Studienaufenthalte
  • Anschaffung von Lehr- und Sachmitteln
  • Bildungsmaßnahmen
  • Publikationen
  • Bauliche Maßnahmen

Beispielprojekte der Gemeinnützigen Hermann-Niermann-Stiftung

Förderung im Bereich Traditionelles Brauchtum

  • Renovierung der deutschen Nationalitätenverwaltung und Bau eines Ungarndeutschen Bildungszentrums in Ungarn
  • Einrichtung eines Jugend- und Animationszentrums in Eupen, Belgien

Förderung im Bereich Wissenschaft und Forschung

  • Förderung ostdeutscher Germanisten an der Universität Würzburg, z.B. für Forschungsaufenthalte
  • Ausstattung von Ausbildungsstätten mit Computern in Belgien

Förderung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

  • Bau eines Spielplatzes an einer deutschsprachigen Schule in Dänemark
  • Sanierung einer bilingualen Grundschule in Ratibor, Polen

Projekte im Ausland möglich?

Ja

Geförderte Themenbereiche

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • ethnische Minderheiten
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • ethnische Minderheiten
  • Wissenschaft
  • ethnische Minderheiten
  • Traditionelles Brauchtum/Karneval
  • ethnische Minderheiten
  • Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe
  • ethnische Minderheiten
  • Völkerverständigung
  • ethnische Minderheiten
  • Studentenhilfe
  • ethnische Minderheiten
  • Kunst und Kultur
  • ethnische Minderheiten
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • ethnische Minderheiten
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Traditionelles Brauchtum/Karneval

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Studentenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Heimatpflege und Heimatkunde