Bürgerstiftung Erlangen

Der Zweck der Bürgerstiftung Erlangen besteht in der Förderung des Wohls und der Steigerung der Mitverantwortung der Erlanger Bürger und Bürgerinnen.
Bürgerstiftung Erlangen
Schuhstraße 32
91052 Erlangen

Die Förderziele der Bürgerstiftung Erlangen

Die Bürgerstiftung Erlangen hat sich der Förderung des Wohls der Erlanger Bürger und Bürgerinnen und der Steigerung der Mitverantwortung für die Gestaltung ihrer Stadt verschrieben. Die Schwerpunkte der Förderung liegen laut Satzung in den folgenden Bereichen:

  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege
  • Gesundheitswesen/-pflege
  • Völkerverständigung

Die Bürgerstiftung Erlangen wurde im Jahr 2003 gegründet.

Voraussetzungen für die Förderung

Es werden ausschließlich Projekte von der Stiftung gefördert. Die Förderung kann nur von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden, die in Erlangen tätig sind.

Anträge werden bevorzugt über das Online-Formular auf der Website entgegengenommen. Alternativ können Anträge auch per Post eingeschickt werden.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung