Dietmar Hopp Stiftung

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt Projekte für Sport, Medizin, Bildung und Soziales.
Dietmar Hopp Stiftung
Opelstraße 28
68789 St. Leon-Rot

Die Förderziele der Dietmar Hopp Stiftung GmbH

Die Dietmar Hopp Stiftung GmbH ist in vielen Themengebieten aktiv, vor allem im Bereich Medizin, wo Projekte aus den Fachrichtungen Onkologie, Pädiatrie und Gerontologie besonders gefördert werden. Weitere Förderschwerpunkte liegen auf:

  • Sport
  • Medizin
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Mildtätigkeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Altenhilfe
  • Zivilbeschädigten-/Behindertenhilfe
  • Medizinische Forschung
  • Klimaschutz

Die Gründung der Stiftung erfolgte im Jahr 1995 durch den Unternehmer Dietmar Hopp. Seitdem erhielten 1.000 Projekte eine Förderung von insgesamt rund 800 Millionen Euro.

Voraussetzungen für die Förderung

Die Dietmar Hopp Stiftung GmbH stellt ihre Fördergelder ausschließlich für Projekte zur Verfügung. Gemeinnützige Organisationen, wie z.B. Stiftungen, gemeinnützige e.V.s oder Genossenschaften, die sie beantragen möchten, müssen im Rhein-Neckar-Kreis aktiv sein. Es stehen keine Fördermittel für Projekte im Ausland bereit.

Das wird im Detail gefördert

Die Stiftung fördert auch Bildungsprojekte an Schulen und Kindertagesstätten. Projekte aus den Bereichen Informatik, digitale Bildung und Medienkompetenz werden aber von der Stiftung nicht unterstützt.

Beispielprojekte der Stiftung

Förderung im Bereich Umweltschutz

Die 2014 von der Dietmar Hopp Stiftung gebaute und seitdem mit 47 Millionen Euro geförderte Klima Arena in Simsheim ist ein Ort der interaktiven Bildung zum Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit für Kinder und Erwachsene mit einem vielfältigen Veranstaltungsangebot.

Förderung im Bereich Sport

In 19 Regionen hat die Stiftung unter dem Motto „alla hopp!“ jeweils eine kostenlose und ganzjährig zugängliche Sport- und Bewegungsanlage erbauen lassen, die zu mehr Spaß an Bewegung im Freien für alle Altersgruppen anregen soll.

Förderung im Bereich Bildung

Seit 2007 unterstützt die Dietmar Hopp Stiftung als Mitbegründer und Partner die gemeinnützige Stiftung das „Haus der kleinen Forscher“, die sich in bundesweiten Programmen für die frühkindliche Bildung in den Naturwissenschaften und der Technik engagiert.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

  • Sport
  • Kinder- und Jugendsport
10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Wissenschaft

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Zivilbeschädigten-/Behinderten-/Kriegsopferhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege