Waldemar Koch Stiftung

Die Waldemar Koch Stiftung fördert Projekte aus den Bereichen Kultur, Gesundheit, Völkerverständigung und Mildtätigkeit in Bremen.
Waldemar Koch Stiftung
Stresemannstraße 1–7
28207 Bremen
Postfach 11 05 60
28085 Bremen

Die Förderziele der Waldemar Koch Stiftung

Die Waldemar Koch Stiftung fördert Projekte aus den Bereichen Kultur, Gesundheit, Völkerverständigung und Mildtätigkeit in Bremen.

Die Stiftung wurde 1962 vom Bremer Ehepaar Waldemar und Louise Koch gegründet. Der Kaufmann Waldemar Koch gründete und führte mit Schmidt & Koch eines der größten Fahrzeughandelsunternehmen Norddeutschlands.

Voraussetzungen für die Förderung

Von der Stiftung werden nur Projektvorhaben unterstützt. Fördermittel können von gemeinnützigen Organisationen beantragt werden. Die zu fördernden Vorhaben müssen einen direkten oder indirekten Bezug zur Region Bremen haben und dem Allgemeinwohl dienen.

Förderanträge können jederzeit per Post bei der Stiftung eingereicht werden. Der Antrag muss Angaben zum Projekt, zum Antragsteller sowie zum Förderbetrag enthalten. Außerdem müssen dem Antrag ein Zeit- und Finanzierungsplan beiliegen. Über die Bewilligung des Förderantrags wird in der Regel innerhalb von zwei Monaten entschieden.

Das wird im Detail gefördert

Es können prinzipiell alle Kosten, die für die Durchführung eines Projektes nötig sind, übernommen werden. Förderfähig sind beispielsweise Kosten für Konzerte, Ausstellungen oder den Ankauf bzw. die Restaurierung von Kunstwerken.

Beispielprojekte der Waldemar Koch Stiftung

  • Song-Oper "Was tust Du" der Bremer Kinder- und Jugendkantorei - Neuinterpretation des Stückes „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff
  • Gastspiel „Grounded“ der Shakespear Company Bremen
  • Malkurs für Kinder im Rahmen eines inklusiven Ferienprogramms - Projekt des Martinsclubs Bremen und des Overbeck-Museums

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Völkerverständigung

Weitere Förderungen im Bereich Mildtätigkeit