Kaiser-Sigwart-Stiftung

Die Kaiser-Sigwart-Stiftung fördert Vorhaben in Kultur, Sport und Soziales, Bildung, Jugend- und Altenhilfe im Landkreis Oberallgäu und in Immenstadt.
Stadt Immenstadt i. Allgäu
Frau Ilse Kaiser
Kaiser-Sigwart-Stiftung
Marienplatz 3-4
87509 Immenstadt i. Allgäu

Die Förderziele der Kaiser-Sigwart-Stiftung

Die Kaiser-Sigwart-Stiftung fördert im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Immenstadt Kultur und Sport, mildtätige soziale Maßnahmen, die Verbesserung der medizinischen Versorgung, Kindergärten und Einrichtungen der Altenpflege sowie Umwelt- und Naturschutzaufgaben. Sie unterstützt Vorhaben und Organisationen in folgenden Gebieten:

  • Kunst und Kultur
  • Sport
  • Gesundheitswesen
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung
  • Altenhilfe
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Tierschutz
  • Katastrophenschutz

Die Kaiser-Sigwart-Stiftung wurde 1990 von der Ehrenbürgerin Gertrud Sigwart eingerichtet. Frau Sigwart hat den gesamten Erlös aus dem Verkauf des Kaiserbräu-Areals sowie von vier Gaststätten eingebracht. Das Stiftungsvermögen hat ein Volumen von rund 5,6 Millionen Euro.

Voraussetzungen für die Förderung

Förderfähig sind gemeinnützige Vorhaben von Organisationen, die im Landkreis Oberallgäu tätig sind.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Kinder- und Jugendhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Kunst und Kultur

Weitere Förderungen im Bereich Sport

Weitere Förderungen im Bereich Altenhilfe

Weitere Förderungen im Bereich Gesundheitswesen

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Feuer-, Arbeits-, Katastrophen- und Zivilschutz, Unfallverhütung