Stiftung Gewässerschutzfonds

Die Stiftung Gewässerschutzfonds fördert Projekte mit Bezug auf Tierschutz und Umweltschutz in Bayern.
Fischereiverband Niederbayern e. V.
Spitalplatz 5
94405 Landau an der Isar

Zweck der Förderung der Stiftung

Die Stiftung Gewässerschutzfonds unterstützt Maßnahmen zum Tierschutz sowie zum Erhalt und Schutz der Umwelt. Sie unterstützt vor allem ein Artenhilfsprogramm für bedrohte einheimische Fischarten. Zudem fördert sie die Ausbildung von Fischereiausübenden.

Voraussetzungen für die Förderung

Eine Förderung durch die Stiftung ist nur für Projekte möglich. Gemeinnützige Organisationen, die in Bayern tätig sind, können Fördermittel beantragen. Die Beantragung einer Förderung für Projekte im Ausland bei der Stiftung Gewässerschutzfonds ist nicht möglich. Anträge sollten bis spätestens zum 15. Februar eingehen.

Gefördert werden vor allem Besatzmaßnahmen für die folgenden Arten: Äsche, Bachforelle, Barbe, Elritze, Frauennerfling, Huchen, Nase, Nerfling, Rutte. Die Antragsformulare für die einzelnen Fischarten sind auf der Website der Stiftung erhältlich.

Projekte im Ausland möglich?

Nein

Geförderte Themenbereiche

10.000+
weitere Förderungen
Fördermittelcheck für
Non-Profits in 2 Minuten
Gründungsjahr

Weitere Förderungen im Bereich Tierschutz

Weitere Förderungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege

Weitere Förderungen im Bereich Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Weitere Förderungen im Bereich Sport